Wie du trotz Regen einen tollen Tag am Schliersee verbringen kannst

Idyllischer Blick auf eine Kirche am Schliersee
Zuletzt aktualisiert:

Trotz vieler Wolken am Himmel kannst du am Schliersee einen tollen Tag verbringen. In diesem Artikel zeigen wir dir lohnenswerte Sehenswürdigkeiten, deren Besuch sich auch an eher regnerischen Tagen auszahlt.

Markus Wasmeier Freilichtmuseum

Der erste Weg führte uns zum Markus Wasmeier Freilichtmuseum. Dieses eröffnete im Jahr 2007 und bietet seinen Besuchern die tolle Möglichkeit ein altbayrisches Dorf anzuschauen.

Markus Wasmeier Museum am Schliersee

Es scheint so, als wenn dieses Dorf schon immer an diesem Fleckchen Erde gestanden hätte. Tatsächlich wurden die unterschiedlichen Häuser und Höfe allerdings an diversen Stellen in Bayern „abgebaut“ und auf dem Museumsgelände wieder „aufgebaut“.

In jedem Gebäude findest du viele Informationen über den ehemaligen Standort und Zustand. Alles wurde liebevoll wieder hergerichtet. Zudem findest du einige Nutztiere, die du bewundern kannst.

Wir konnten eines der Schweine beim Herumplantschen im Wassertrog beobachten.

Schwein im Markus Wasmeier Museum am Schliersee

Insgesamt gefiel uns das Museumsdorf sehr gut. In unserer Heimat dem Bergischen Land besuchten wir bereits zwei verschiedene „Freilichtmuseen“. Besonders interessant fanden wir in Bayern daher die Parallelen zur Vergangenheit aus unserer Heimat. Allerdings fanden wir auch einige Unterschiede (z.B. die Bauweise der Häuser).

Ein Besuch des Wasmeier Museums ist für all diejenigen empfehlenswert, die sich für die Lebensumstände unserer Vorfahren interessieren.

SLYRS – Whisky Brennerei

Aufgrund des aufziehenden Regens schauten wir uns nach einer trockenen Attraktion am Schliersee um. Schnell stießen wir auf die SLYRS Whisky Brennerei.

SLYRS Eingangsbereich im Verkaufsraum am Schliersee

Für einen kleinen Obolus kannst du dir einen kurzen ansprechenden Film über das Unternehmen SLYRS anschauen und anschließend durch die Ausstellung laufen.

Die kleine Tour durch die Destillerie hat uns richtig gut gefallen! Jeder einzelne Produktionsschritt wird auf großen Schautafeln erklärt und sehr verständlich dargestellt. Neben den großen Kupferkesseln zu stehen ist auf seine Weise beeindruckend.

Kupferkessel bei SLYRS Whisky Destillerie am Schliersee in Bayern

Ein besonderes Highlight ist die große Lagerfläche der Fässer. Wusstest du, dass 4 % des Alkohols während der Lagerzeit verloren gehen? Uns war dieses kleine, aber doch entscheidende, Detail bisher nicht bekannt.

gelagerte Fässer bei SLYRS Whisky am Schliersee in Bayern

Nach der selbstgeführten Tour durch die Produktionsstätte erhälst du natürlich noch die Möglichkeit den Whisky zu probieren. Auf dem Weg zur Bar konnten wir den Whisky noch in seinen unterschiedlichen Stärken (z.B. 3 Jahre Lagerung, Fassstärke) „erschnuppern“.

Die Whisky Probe genossen wir mit einer tollen Aussicht aus dem Fenster.

SLYRS Whisky Verkostung und Probe mit Bergpanorama

Mir gefiel der Whisky Likör besonders gut. Daher wanderte eine Flasche davon direkt ins Urlaubsgepäck 😉

Schokoladenquelle

Nach dem Besuch der Whisky Brennerei klarte das Wetter auf und wir hatten Lust eine Runde mit dem Cabrio zu fahren. Auf dieser Fahrt kamen wir zufällig an dem Schild „Schokoladenquelle“ vorbei. Das war Musik in meinen Ohren  und daher mussten wir natürlich direkt dort hinfahren 😉

Das Geschäft ist ein Paradies für alle Schoki-Fans. Die Theke mit den ganzen verschiedenen und duftenden Pralinen ist wirklich toll. Natürlich nahmen wir uns als späteres Betthupferl sechs Pralinen mit 🙂

Besser nicht: Monte Mare

Eigentlich wollten wir am späten Nachmittag noch etwas im Monte Mare entspannen. Wir kennen diese Kette aus unserer Heimat und waren dort immer zufrieden. Das Monte Mare am Schliersee ist damit überhaupt nicht vergleichbar! Es hatte für uns eher den Charakter einer städtischen Badeanstalt, in der Schulklassen ihren Schwimmunterricht bekommen. Eine wohlige Entspannung stellte sich dort leider nicht ein.

Dinner

Wir haben noch einen tollen Tipp für ein leckeres Abendessen. Im Restaurant Lehmanns gibt es super leckere Speisen und auf Regionalität wird ein besonderes Augenmerk gelegt.

An diesem Abend entschieden wir uns für Pizza. Du fragst dich jetzt: Pizza in einer gutbürgerlichen Gaststätte?

YES: richtig lecker, knusprig und gut belegt! 🙂

Wir verbrachten einen tollen Tag am Schliersee und werden diese Gegend sicherlich nochmal besuchen 🙂

Wie wir uns auf die Suche nach Kobolden auf der Leutaschklamm machten, kannst du in diesem Artikel nachlesen.

Weitere Beiträge
Auf dem Boot auf dem Königssee Blick auf Kirche St. Bartholomä
Der perfekte Tag in Berchtesgaden