Deutschsprachige Bootstour auf Rhodos

Bootstour Rhodos
Zuletzt aktualisiert:

Du willst auf die Sonneninsel Rhodos und suchst ein besonderes Erlebnis auf dem Wasser? Dann haben wir eine tolle Empfehlung für dich.

Das türkisfarbene Wasser rund um die Insel Rhodos lädt einfach zum Baden ein. In uns kam die Lust auf, die Küste mal vom Meer aus zu sehen und zu erleben. In einer Facebook-Gruppe wurde ich auf den Kapitän Nikolas aufmerksam. Er bietet seit vielen Jahren Touren mit seinem Schiff Monachus Cruises an.

Das Besondere dabei: Kapitän Nikolas spricht sehr gutes Deutsch. Damit ist die Bootstour auch top geeignet für jeden, der weniger gut Griechisch oder Englisch spricht.

Buchung der Bootstour auf Rhodos

Die Bootstour fragte ich unkompliziert über die Website von Nikolas an. Zügig bekam ich einen Terminvorschlag und Antworten auf meine Fragen in Sachen Corona-Vorsichtsmaßnahmen. Die Anzahl der Leute war aufgrund der Schutzmaßnahmen beschränkt und wir hätten kostenfrei stornieren können.

Willkommen an Board im Hafen von Kolymbia

Am Tag unserer Tour fuhren wir mit unserem Mietwagen zum Hafen von Kolymbia. Entspannt fanden wir einen Parkplatz und schlenderten Richtung Hafenbecken.

Übrigens: Der Hafen lässt sich auch gut mit öffentlichen Verkehrsmitteln erreichen. Und auf Anfrage bietet Kapitän Nikolas auch einen Transfer-Service an.

Erstaunt stellten wir fest, dass bereits alle Gäste auf dem Schiff saßen und wir die letzten Passagiere waren. Merkwürdig, denn eigentlich dachten wir, dass wir 10 Minuten zu früh sind.

Nikolas klärte uns auf, dass sich die Corona-Maßnahmen geändert hätten und er daher alle Gäste gebeten habe, 30 Minuten vor Abfahrt da zu sein. Leider war diese Info nicht bei uns angekommen. Im Endeffekt war es aber auch kein Problem, wir trugen unsere Daten in die erforderlichen Listen ein und wurden an Board herzlich Willkommen geheißen. Übrigens herrschte im Hafen Maskenpflicht.

Abfahrt zur Anthony Quinn Bay

Erst nachdem wir aus dem Hafen ausgelaufen waren, durften wir alle unseren Mund-Nasen-Schutz ablegen.

Als ersten Stopp des Tages liefen wir die traumhafte Anthony Quinn Bay an.

Monachus Cruises Rhodos Anthony Quinn Bay

Dort legten wir einen ausgiebigen Badestopp ein. Nikolas hatte Schwimm-Nudeln für Jeden dabei.

Hach, es war einfach so klasse sich ins warme Wasser zu begeben und einfach nur abzuhängen. 🙂

Monachus Cruises Rhodos
Bootstour Rhodos

Schwimmflosse verloren und Weiterfahrt zum Tsambika Beach

Nach dem Badestopp kletterten wir alle zusammen zurück ins Boot. Hierbei passierte einer anderen Passagierin ein kleines Missgeschick: sie verlor eine Schwimmflosse. Die Flosse sank direkt auf den Meeresboden. Nikolas zögerte nicht lange, schnappte sich seine eigene Tauchausrüstung und sprang ins Wasser. Kurze Zeit später tauchte er mit der verlorenen Flosse und einer Sonnenbrille (die er ebenfalls am Meeresgrund fand) wieder auf.

Im Anschluss fuhren wir dann weiter Richtung Tsambika Beach.

Bootstour Rhodos

Dort legten wir einen weiteren Badestopp ein. Währenddessen bereitete Nikolas an Board das Mittagessen für alle vor.

Tsambika Beach Rhodos

Nach einiger Zeit rief Nikolas uns alle zurück an Board. Das Mittagessen war fertig und wir durften alle ordentlich zulangen.

Lunch Bootstour Rhodos

Nach den ausgiebigen Badestopps freuten wir uns alle über den leckeren Griechischen Salat und Tsatsiki mit Brot. 🙂

Weiter Richtung Red Sand Beach

Nach der längeren Mittagspause an Board holte Nikolas den Anker wieder ein und fuhr mit uns zum Red Sand Beach.

Dieser liegt an einer versteckten Bucht und ist nur per Boot erreichbar.

Während der Fahrt dorthin hatten wir Gelegenheit uns mit Nikolas zu unterhalten. Er berichtete von seinem Werdegang und seiner langjährigen Erfahrung als Reiseleiter. Nikolas hat so einige Anekdoten insbesondere von deutschen Touristen zu erzählen. 😉

Am Red Sand Beach warteten bereits einige Ziegen auf uns. Nikolas gibt ihnen immer die Reste des Mittagsessens. Scheinbar sind die Ziegen schon darauf konditioniert…

Lunch Bootstour Rhodos
Bootstour Rhodos

Vor der Abfahrt hielt Nikolas noch eine süße Überraschung für uns bereit: Es gab Honig- und Wassermelone. Yummy! Und klar, über die Reste freuten sich natürlich die Ziegen.

Rückfahrt zum Hafen

Leider stand nun die Rückfahrt an. Plötzlich sahen wir auf dem Meer einen Tierkadaver. Je näher wir kamen, desto besser konnten wir erkennen, dass es sich um eine tote Robbe handelte. Nikolas erzählte, dass die Robben oft Schiffsschrauben zum Opfer fallen. 🙁

Kurz vor dem Hafen mussten wir wieder alle den Mund-Nasen-Schutz aufsetzen. Ein toller Bootstour-Tag neigte sich nun dem Ende zu.

Bootstour Rhodos

Wir erlebten mit dem Kapitän Nikolas einen tollen Tag entlang der Küste von Rhodos. Uns gefielen besonders seine Geschichten und die Mischung aus Badestopps und Bootsfahrt. Ach ja… und das Essen natürlich. 🙂

Übrigens haben wir auf Rhodos einen erlebnisreichen Ausritt unternommen. Näheres erfährst du hier.

Welche Pläne hast du für eine Bootstour rund um Rhodos? Oder schon mal eine mitgemacht – wie war es für dich? Wir freuen uns auf deinen Kommentar.

Teile diesen Beitrag:

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.