Rhodos Ausflugstipps & Highlights

Highlights Rhodos Griechenland

Auf der Sonneninsel Rhodos warten viele Ausflugsziele auf dich. Also schwing dich in deinen Mietwagen oder in den Bus und gehe auf Entdeckungstour.

In diesem Beitrag zeigen wir dir einige Ausflugstipps, die uns auf Rhodos sehr gut gefallen haben. Es lohnt sich die Liege am Pool oder Strand zu verlassen und die Insel zu erkunden.

Rhodos Stadt

Rhodos Stadt liegt ganz im Norden der Insel und ist der Verwaltungshauptsitz der Insel.

Du kannst an der Stadtmauer entlang kostenfrei parken. Ansonsten stehen etwas außerhalb kostenpflichtige Parkplätze zur Verfügung. Wir hatten Glück und fanden auf Anhieb einen kostenfreien Parkplatz an der großen Stadtmauer.

Rhodos Stadt

Vorab las ich einer Facebook-Gruppe von einem kleinen Lädchen, welches hübsche handbemalte Schuhe, Sandalen und Handtaschen verkauft. Dort musste ich natürlich erstmal hin. 🙂 Ich wurde dort sehr freundlich in Empfang genommen und der Inhaber Jacob fragte nach meiner Schuhgröße. Er stiefelte los und holte alle Schuhe in Größe 38 heraus und breitete sie vor mir aus. Er sagte, falls nichts Passendes dabei sein sollte, könnte ich mir ein Muster aussuchen, meine Wunschfarbe wählen und er würde mir dann die gewünschten Schuhe bemalen.

Ich fand bei der großen Auswahl direkt im Laden ein schickes Paar und nahm diese hier mit nach Hause:

handbemalte Sandalen Jacob Leather Rhodos

Die Altstadt von Rhodos Stadt ist einfach nur schön und du kannst stundenlang durch die kleinen Gassen schlendern.

Rhodos Stadt

Nach einiger Zeit nutzten wir die Gelegenheit und bestellten uns im idyllischen Socratus Garden einen kühlen Drink. Hach, einfach herrlich die Füße zu entspannen, den Schatten zu genießen und dem fröhlichen Geschnatter der Menschen im Café zu lauschen.

Rhodos Stadt Socratus Garden

Irgendwann machten wir uns auf den Rückweg zum Auto. Hierbei liefen wir außen an der Stadtmauer vorbei und konnten dabei über den Hafen schauen.

Hafen Rhodos Stadt

Lindos

Das urige und durch seine weißen Häuser bekannte Dorf Lindos liegt an der Ostküste von Rhodos. Wir hörten von allen Seiten den Tipp, dass wir uns Lindos bestenfalls erst am späten Nachmittag anschauen sollten. Dann wären die Reisebusse durch und im Dorf würde wieder Ruhe einkehren. Wir besuchten Rhodos allerdings während der Corona-Zeit und deshalb befanden sich ohnehin kaum Touristen auf der Insel.

Lindos Rhodos

Am späten Vormittag fuhren wir die Strecke von rund einer Stunde von unserem Hotel mit dem Mietwagen nach Lindos. Passenderweise fanden wir direkt am Dorfeingang einen kostenfreien Parkplatz.

Zwischen den weißen Häusern führen diverse Wege verschlungen durch das Dorf. Unser Ziel war die Akropolis, die wir gerne besuchen wollten. Sobald du den Hauptweg in Lindos erreichst, musst du einfach nur noch der Nase nach… Leider gibt es in Lindos noch den fürchterlichen Brauch, dass sich Touristen von kleinen, armen, traurigen Eseln hinauf zur Akropolis tragen lassen können. Bei diesem anstrengenden und in meinen Augen einfach unnötigen Job 🙁 äppeln die Esel natürlich einfach während sie laufen. Obwohl die Hinterlassenschaften ständig weggeräumt werden, liegt doch ein strenger Geruch von Esel-Äppeln in der Luft.

An diesem Tag war es zwar mega heiß draußen, dennoch gefiel uns der Spaziergang hinauf zur Akropolis und hindurch durch die süßen Häuschen sehr gut.

Lindos Rhodos

Verschwitzt erreichten wir den Eingang zur Akropolis. Dort ist ein Eintrittsgeld zu entrichten. Hinter dem Eingangsbereich führen dann einige (in der Hitze gefühlt sehr viele) Stufen noch weiter hinauf. Deine Anstrengung wird oben in jedem Fall mit einer grandiosen Aussicht belohnt.

Akropolis Lindos Rhodos

Wir suchten uns eins der raren schattigen Plätzchen und genossen die Aussicht.

Lindos Rhodos

Irgendwann entschieden wir uns zurück ins Dorf zu schlendern und uns ein Restaurant mit Aussicht zu suchen. Fündig wurden wir im Mythos All Day Restaurant. Dort genossen wir einen kühlen Drink und ein schmackhaftes Mittagessen. Mit diesem Ausblick und in der Hitze schmeckt ein kaltes Bier doch gleich nochmal doppelt so gut, oder? 🙂

Mythos All Day Restaurant Lindos Rhodos

Schmetterlingstal

Das Tal der Schmetterlinge liegt im Nordwesten von Rhodos. Die Schmetterlinge lieben die hier ansässigen Amberbäume und hängen von Juli bis Mitte September überall im Tal ab.

Es ist wirklich ein Spektakel so viele Schmetterlinge auf einen Haufen zu sehen.

Wir parkten unseren kleinen Mietwagen auf dem obersten Parkplatz und liefen unter der brennenden Sonne bis zum Eingang hinunter.

Schmetterlingstal Rhodos

Das Tal der Schmetterlinge ist in zwei Teile unterteilt. Das Ticket gilt für beide Bereiche. Wir schauten uns nur den oberen Teil des Tals an. Hach war das eine Wohltat – in den Schatten der Bäume im Tal zu treten und dort entspannt entlang schlendern zu können.

Die Schmetterlinge sitzen hauptsächlich an Steinen und am unteren Drittel der Baumstämme. Wir beobachteten die Schmetterlinge an verschiedenen Aussichtspunkten. Besonders beeindruckend war einfach die schiere Anzahl von Schmetterlingen.

Schmetterlingstal Rhodos

Falls du ein Problem mit fliegenden Insekten haben solltest, raten wir dir dringend von einem Besuch ab! Wir sahen nämlich die ein oder andere Dame, die ständig schreiend umher sprang. Nervig für die Besucher und anstrengend für die Person selbst, die Angst hat.

Uns gefielen die vielen umherfliegenden Schmetterlinge in jedem Fall sehr gut. 🙂

Ausritt auf Rhodos

Auf dem Pferderücken über die Insel ist definitiv eine ganz besondere Art Rhodos zu entdecken. Wir waren mit der lieben Elpida von der A&E Elpida Ranch unterwegs. In diesem Artikel haben wir dir ausführlich über unseren Ausritt auf Rhodos berichtet. Stephan ist übrigens Reitanfänger und war total begeistert.

Ausritt Elpida Ranch Rhodos

Dschungeltour auf Rhodos

Bei seiner Internetrecherche zu möglichen Ausflugstipps stieß Stephan auf den lieben verrückten Nikos Papas. Er bietet außergewöhnliche Dschungeltouren auf Rhodos an. Du hast richtig gelesen: Dschungeltour. Sehr schwer vorstellbar, aber gleich erfährst du mehr.

Am vereinbarten Tag, zur abgemachten Uhrzeit fuhren wir zu einem Kreisverkehr. Dort warteten bereits andere abenteuerlustige Urlauber und Nikos Frau auf uns. Sie hakte uns auf ihrer Liste ab und wies uns an ihr hinterher zu fahren.

Die Straßen wurden nach jeder Abbiegung enger und holpriger. Schnell hatten wir keinerlei Handyempfang mehr. Nikos Frau fuhr buchstäblich mit uns in die hinterletzte Ecke von Rhodos. Dort hätten wir ganz sicher nicht alleine hingefunden.

Nikos wartete nicht etwa auf uns, sondern lag im Schatten und hielt ein Schläfchen. Seine Frau sagte uns, dass ihn einer aus unserer Gruppe mit einem Ouzo aufwecken solle.

Nikos Papas Rhodos

Der Ouzo weckte schnell Nikos Lebensgeister und er gab uns die neuesten Corona-Regeln bekannt. Er führte uns zu seinem “Rolls-Royce” und bat einige von uns sich auf der Ladefläche, dem Dach, der Motorhaube und im Innenraum zu verteilen. Aber bitte immer schön mit Corona-Abstand.

Nikos Papas Tour Rhodos

Nikos startete seinen Rolls-Royce mit dem Stiel eines Esslöffels und schon konnte die wilde Fahrt beginnen. Ein paar Hundert Meter weiter parkte er das Auto im Busch und dann ging die Tour zu Fuß weiter.

Nikos Papas Tour Rhodos

Bevor es in den Dschungel ging, brachte uns Nikos mit Volksmusik und dem passenden Tanz in die richtige griechische Stimmung, um sein kleines Paradies zu erkunden.

Nikos Papas Tour Rhodos

Und zack – da standen wir direkt mitten im Busch. 🙂

Nikos Papas Tour Rhodos

Während des gesamten Spaziergangs folgte wir einem Bachlauf und unsere Füße befanden sich im erfrischenden Nass. Nikos führte uns zu ein paar Fleckchen Erde, die wir selbst so bestimmt nicht gefunden hätten.

Nikos Papas Tour Rhodos

Die ein oder andere kleine Challenge war natürlich auch dabei. Davon möchten wir dir aber nicht zuviel spoilern. 😉

Nikos Papas Tour Rhodos

Zum Ende der Tour erreichten wir noch Nikos selbst geschaffenes Paradies. Mitten im Wasser stehen Tische, Stühle und Hängematten zum Chillen bereit. Dazu bekommst du noch ein leckeres Kaltgetränk gereicht. Übrigens muss Nikos dieses Wohnzimmer jedes Jahr aufs neue wieder aufbauen. Durch die Regenfälle im Winter auf Rhodos wird nämlich alles weggespült.

Nikos fütterte die Fische und Aale im Wasser mit Feta und Hühnchen. Für uns gab es dann noch erfrischende und süße Melone zum Abschluss.

Die Dschungeltour von Nikos Papas ist einfach einzigartig und ein sehr lustiges Erlebnis auf Rhodos.

Westküste von Rhodos

Die Westküste von Rhodos solltest du unbedingt mit einem motorisierten Untersatz erkunden. Wir entdecken einige coole Ruinen und verbrachten einen tollen Urlaubstag an der Westküste.

Ausführlich berichten wir dir hier über die Westküste von Rhodos.

Westküste Rhodos

Bootstour auf Rhodos

Jede Insel ist natürlich von sehr viel Wasser umgeben. Was liegt da näher als Rhodos vom Wasser aus zu besuchen?

Wir nahmen an der deutschsprachigen Bootstour von Kapitän Nikolas teil. Über diese coole Bootstour rund um Rhodos haben wir ebenfalls ganz ausführlich in diesem Blogartikel berichtet.

Monachus Cruises Rhodos

Naturschwamm

Naturschwämme werden seit Hunderten von Jahren zur Hautpflege eingesetzt. Auf Rhodos gibt es Taucher, die speziell nach diesen Schwämmen tauchen. Zwei Taucher haben ihren Verkaufsstand gegenüber vom großen goldenen M in Faliraki.

Stefanos und sein Sohn Mammas beraten dich in Sachen Anwendung, Größe und Pflegeeigenschaften. Außerdem kannst du sie alles rund um das Thema Tauchen und Naturschwämme fragen.

Wir kauften zwei ihrer Schwämme und bisher sind wir von der Anwendung ganz begeistert. 🙂

Naturschwamm Rhodos Griechenland

Olive Tree Farm

Zu Griechenland gehören leckere Oliven und Olivenöl genauso wie Feta und Ouzo. Wir wollten gerne mehr über Oliven erfahren und fanden die Olive Tree Farm auf Rhodos.

Die liebe Emmanuelle betreibt ein kleines Airbnb mit einem angeschlossenen Olivenbaum-Garten. Nach der Buchung sendete sie Stephan die Wegbeschreibung zu ihrem Haus zu. Leider las Stephan diese nicht ordentlich und so landeten wir erstmal auf der falschen Seite des Berges. Also Tipp an dich: unbedingt genau an die Anweisung halten. 😉

Nachdem wir sie endlich gefunden hatten, konnte unsere Oliven-Abenteuer beginnen. Emmanuelle stammt ursprünglich aus der Schweiz und wohnt schon viele Jahre auf Rhodos. Zuerst führte sie uns durch ihren Garten und gab uns ganz viele Infos zum Thema Oliven und Olivenöl.

Olive Tree Farm Rhodos
Olive Tree Farm Rhodos

Neben zwei Hunden leben bei Emmanuelle noch weitere tierische Mitbewohner und natürlich ihr Mann und ihre Kinder. Im Garten statteten wir noch ihren Eseln einen Besuch ab.

Olive Tree Farm Rhodos

Da im September noch nicht die Erntezeit für Oliven ist, konnten wir natürlich nicht selbst die Oliven ernten. Dennoch mussten wir auf ein Tasting nicht verzichten, denn Emmanuelle hatte aus der Ernte im letzten Jahr noch einige Oliven eingelegt gebunkert.

Yummy! Je nach Einlegemethode und Sorte der Olive erreichst du sehr unterschiedliche Geschmäcker. Von leicht bitter, über zitronig, cremig und süß ist alles dabei.

Olive Tree Farm Rhodos

Nach dem Tasting kochte Emmanuelle mit uns Creme aus Olivenöl und Bienenwachs, sowie eine Seife mit Olivenöl.

Olive Tree Farm Rhodos

Uns gefiel die kleine Reise durch die Welt der Oliven richtig gut. Während des gesamten Erlebnis standen und saßen wir gemütlich bei Emmanuelle und ihrer Familie in der Küche und im Wohnzimmer. Richtig cool!

Während die Seife und die Creme abkühlten, pürierten wir noch eine leckere Oliven-Tapenade und verspeisten diese mit selbstgebackenen warmen Brot.

Außerdem konnten wir ein paar selbstgemachte Andenken mit nach Hause nehmen. Emmanuelle gab uns noch selbstgemachtes Olivenöl dazu.

Ein rundum Oliven-Sorglos-Paket sozusagen. 🙂

Olive Tree Farm Rhodos

Restaurant Rattan

An einem unserer Urlaubsabende besuchten wir ein besonderes Restaurant in Faliraki – das Restaurant Rattan.

Wunderschön gemütliche Möbel, chillige Bosanova-Cover-Songs im Hintergrund und ultra leckeres Essen. Wie könnte ein schöner Urlaubstag einen besseren Abschluss finden?

Rattan Restaurant Faliraki Rhodos

Vorab gab es einen Gruß aus der Küche: ein mit knackiger weißer Schokolade überzogenes Stück Ziegenkäse. Puh, war das lecker. Im Anschluss gab es noch duftendes und warmes frisch gebackenes Brot mit cremiger Butter.

Rattan Restaurant Faliraki Rhodos

Zur Vorspeise teilten wir uns schmackhaft eingelegten Fisch mit spritziger Limette und Mango.

Rattan Restaurant Faliraki Rhodos

Zur Hauptspeise bestellte Stephan Lammkarrée mit Kräuterkruste und für mich gab es Nudeln mit Garnelen. Einfach nur ein Träumchen. 🙂

Rattan Restaurant Faliraki Rhodos

Zum Abschluss teilten wir uns dann noch Schokosplitter mit Eis und heißer Schokosauce.

Rattan Restaurant Faliraki Rhodos

Wir waren etwas traurig, dass wir dieses Restaurant erst am Ende unserer Zeit auf Rhodos entdeckten. Andernfalls wären wir sicherlich noch an einem weiteren Abend dort Essen gegangen.

Das waren unsere Rhodos Ausflugstipps für dich. Welchen würdest du am liebsten sofort erleben? Wir freuen uns auf deinen Kommentar.

Teile diesen Beitrag: