Kapverden Wetter – Wann ist die beste Reisezeit?

Sonnenuntergang auf der Kapverdischen Insel Boa Vista
Zuletzt aktualisiert:

Du interessierst dich für Urlaub auf den Kapverden? Dann solltest du dich auch über das Wetter erkundigen. Denn das kann von Insel zu Insel und je nach Jahreszeit sehr unterschiedlich ausfallen.

Auch das Kapverden Wetter ist nicht immer optimal. Aber die gute Nachricht schon mal vorab: Im Allgemeinen ist das Wetter stabiler und sonniger als in unserer Heimat Deutschland 🙂

Im Folgenden findest du Informationen zum Kapverden Wetter und der besten Reisezeit für deinen Urlaub. Dazu haben wir uns ausführlich mit den Klimatabellen und Klimadiagrammen der verschiedenen Kapverdischen Inseln beschäftigt. Wir versuchen dir hier einen möglichst guten Rundum-Überblick zu geben, damit dein Urlaub auf den Kapverden perfekt wird und du hoffentlich nur selten im Regen stehst.

Ganzjährig ist das Kapverden Wetter mild. Verglichen mit den kanarischen Inseln ist es hier etwas wärmer, aber auch spürbar trockener. Meistens ist es nachts nur maximal 5 Grad kühler als tagsüber. Damit bleibt es selbst im Winter oder nach Sonnenuntergang noch sehr angenehm.

Wann ist die beste Reisezeit für den Kapverden Urlaub?

Auf den Kapverdischen Inseln gibt es in der Zeit von August bis Mitte Oktober Regenzeit. Allerdings ist der Begriff „Regenzeit“ hier schon etwas übertrieben. Denn grundsätzlich fällt nur ziemlich wenig Niederschlag. Oft regnet es an nur sehr wenigen Tagen in Form von kräftigen Schauern, bei denen man hin und wieder auch das Gefühl hat, dass die Welt gleich untergeht. Aber keine Sorge. Die willkommene Erfrischung ist auch schnell wieder vorüber. Häufig lichten sich die Wolken sehr schnell und die Sonne beginnt wieder zu strahlen.

Beste Reisezeit für Wassersportler

Wassersportler mögen auf Boa Vista und Sal insbesondere die Monate Februar bis April. In diesem Zeitraum ist es äußerst windig. Optimal fürs Kitesurfen. Für einen Strandurlaub eher ungeeignet, da das Meer sehr gefährlich werden kann und oft die rote Flagge weht. Zumindest mit kleinen Kindern solltest du diesen Zeitraum vermeiden.

Beste Reisezeit für einen Strandurlaub

Für einen Strandurlaub auf Sal oder Boa Vista solltest du dich auf den Zeitraum Ende März bis Mitte August fokussieren. Auch Mitte Oktober bis Mitte Dezember ist eine optimale Reisezeit.

Beste Reisezeit fürs Wandern

Solltest du einen Aktivurlaub geplant haben und du möchtest beispielsweise gerne wandern gehen, dann wirst du wahrscheinlich eher die Inseln Santo Antao, Fogo, Santiago, Maio oder Bravo besuchen. Für diesen Fall empfehlen wir dir als Reisezeitraum Ende Oktober bis Ende April. Denn dann gestalten sich hier die Wetterverhältnisse für einen Aktivurlaub am angenehmsten.

Und sonst?

Die trockensten Monate sind Mai und Juni. In dieser Zeit ist es oftmals windstill, es ist wenig grün und viele Pflanzen sind in der Natur vertrocknet.

Juli und August gelten als Hauptsaison auf den Kapverden.

Falls du im September auf die Kapverdischen Inseln reist, dann solltest du einen Regenschirm einpacken. Denn in diesem Monat ist es häufig bewölkt. Es fällt auch der meiste Niederschlag. Vom September würden wir für eine Kapverden-Reise daher eher abraten.

Zu guter Letzt möchten wir dir noch eine Klimatabelle mit an die Hand geben, die dir hoffentlich dabei hilft den für dich optimalen Reisezeitraum für deinen Kapverden-Urlaub zu finden und das bestmögliche Kapverden Wetter zu erleben.

Klimatabelle für die Kapverden

Monatliche Durchschnittstemperaturen, Sonnenstunden und Regentage für die Kapverdischen Inseln

Klimatabelle Kapverden
Klimatabelle der Kapverdischen Inseln, Quelle: Wikipedia

Du planst Urlaub auf den Kapverdischen Inseln? Dann schau auch unbedingt in unsere weiteren Kapverden Beiträge. Es gibt sehr viel zu entdecken!