Kulinarischer Genuss & Sonnenuntergang auf Praslin / Seychellen

paradiesischer Sonnenuntergang Les Rochers Restaurant auf Praslin Seychellen

Was kommt dir als erstes in den Sinn, wenn du an die Seychellen denkst? Traumstrände, Granitfelsen, Sonnenuntergänge? Wir genossen diese drei Dinge kombiniert mit einem romantischen Abendessen im Les Rochers auf Praslin.

An diesem Urlaubstag überkam uns die Lust auf ein leckeres Essen in einem richtig tollen Restaurant.

Bei Tripadvisor wurde Stephan auf das Restaurant „Les Rochers“ aufmerksam. Einen kurzen Telefonanruf später hatten wir unseren Tisch auch schon für den Abend reserviert.

Begrüßung im Les Rochers

Auf der schmalen Inselstraße kannst du sehr schnell am Restaurant vorbei fahren. Also: gut aufs Navi hören 😉 Vor dem Restaurant befanden sich einige Parkplätze.

Im Restaurant wurden wir sehr freundlich begrüßt. Die Bedienung wies Stephan daraufhin, dass der Dresscode für Männer eigentlich lange Hosen vorsehe. Wir durften trotzdem bleiben und konnten uns selbst aussuchen, ob wir direkt vorne am Strand oder im Haus sitzen wollten. Das Haus war komplett offen gestaltet, allerdings bevorzugten wir den Platz direkt am Strand.

Wie sich dort herausstellte, war Stephan nicht der Einzige mit kurzer Hose. Bei diesen Temperaturen auch kein Wunder, dass nicht jeder mit langer Hose unterwegs ist 😉 Die Damenwelt hat es in Bezug auf diese Frage dann deutlich leichter.

Außenbereich Les Rochers Restaurant auf Praslin Seychellen

Zu Beginn bestellte Stephan sich einen Cocktail und für mich gab es die alkoholfreie Variante. Im Vorfeld erfuhren wir durch die Bewertungen, dass die Cocktails ganz besonders empfehlenswert seien. Und was sollen wir sagen? Das können wir so unterschreiben! Die Drinks waren extrem aromatisch und der Alkohol fein abgestimmt. Dazu wurden Bananenchips als kleiner Appetitanreger gereicht. Ein großartiger Start in den Abend!

Sonnenuntergang am Privatstrand des Les Rochers Restaurants

Während wir die Drinks genossen, suchten wir uns etwas Leckeres aus der Menü-Karte aus. Stephan wählte ein Fisch-Gericht. Hierbei schlug ihm die Bedienung fünf verschiedene Zubereitungsvarianten vor. Zudem sollten wir sagen, zu welchem Zeitpunkt wir gerne essen möchten.

Anschließend bewunderten wir noch den grandiosen Sonnenuntergang.

Sonnenuntergang Les Rochers Restaurant

Plötzlich gab es ein wenig Aufregung am Nachbartisch. Dort schaute sich eine der großen roten Krabben um 😉 Schnell kam ein Angestellter und setzte das Tierchen an den Strand. Die Krabbe war durch das Umsetzen etwas verwirrt und lief eine kleine Mauer hoch. Eine gute Gelegenheit für ein Foto.

Rote Krabbe auf Praslin Seychellen

Kurze Zeit nach dem Sonnenuntergang schaltete das Restaurant die Beleuchtung der Granitfelsen an. Ich finde das verleiht der Szenerie nochmal einen ganz eigenen Touch.

Sonnenuntergang Les Rochers Restaurant

Zeit für den Hauptgang

Nach dem paradiesischem Schauspiel am Himmel wurden wir zu unserem Tisch im Restaurant gebracht.

Wenige Minuten später bekamen wir das Essen serviert. Ich dachte nur: Wow – so viel? Wer soll das denn alles essen? Die Damen vom Service stellten uns fünf Schälchen mit unterschiedlichen Beilagen auf den Tisch. Stephan bekam seinen Fisch und für mich gab es Hähnchen. Es war im Prinzip ein ganzes Hähnchen!

Fischgericht im Restaurant Les Rochers auf Praslin Seychellen

Es schmeckte alles so unglaublich lecker! Beim Anblick dieser Bilder möchte ich gerne sofort wieder dorthin zurück!

Für mein Gericht mit dem alkoholfreien Getränk zahlte ich umgerechnet ca. dreißig Euro. Stephan musste für den Cocktail, einen Wein und sein Fischgericht ca. fünfzig Euro zahlen. Das ist natürlich nicht günstig. Allerdings fanden wir, dass das Preis-Leistungs-Verhältnis absolut in Ordnung war! Die Qualität der Lebensmittel, das Ambiente und der Service passten einfach zum Preis. Wir würden jederzeit nochmal im Les Rochers speisen.

Übrigens: Unsere Tipps für gutes und günstiges Essen auf Praslin haben wir kürzlich bereits zusammengefasst.