Tour über die Kapverden-Insel Boa Vista

Wrack auf Boa Vista Kapverden

Du hast genug vom Hotel-Alltag und bist auf der Suche nach etwas Abwechslung auf Boa Vista? Dann begib dich doch auf Entdeckungstour über die Insel! Wir haben einige Tipps für dich.

Boa Vista eignet sich perfekt für einen tollen Strandurlaub. Aber es gibt auf Boa Vista auch einiges zu entdecken. Wir buchten für uns eine geführte Tour über die Insel um einen tieferen Eindruck von der Insel und den Bewohner zu bekommen.

Insgesamt waren wir dreizehn Personen, die auf zwei Fahrzeuge (Pick-Ups) verteilt wurden.

Stephan auf Pickup bei Inseltour über Boa Vista Kapverden
Fahrzeuge für Inseltour über Boa Vista Kapverden

Besuch einer Töpferei

Pünktlich um 8.45 Uhr sammelte uns der Fahrer vor unserem Hotel ein. Im Anschluss mussten wir unseren Tour-Guide zu Hause abholen. Leider warteten wir geschlagene zwanzig Minuten vor der Haustüre. Danach fuhren wir noch zwei Hotels ab, um die anderen Gäste einzusammeln.

Als erstes hielten wir bei einer Töpferei. Du solltest wissen, dass zu dieser Töpferei alle Tour-Guides hinfahren. Dennoch wird hier noch weitestgehend alles mit der Hand hergestellt und wir fanden es interessant den Menschen bei ihrer Arbeit zuzusehen.

Panorama bei Töpferei auf Boa Vista Kapverden

Vor der Töpferei saßen zwei Personen, die Musik spielten. Zudem wartete eine ganze Schar Kinder auf die „reichen Weißen“. Wir erlebten hier, wie sich Urlauber als „Retter in der Not“ aufführten und den Kindern Shirts, Gummibärchen, Buntstifte, Seife usw. gaben. Im Gegenzug wurden die Kleinen fotografiert und gefilmt. Ich fühlte mich etwas wie im Zoo. Es ist zwar schön, dass sich Urlauber Gedanken um die Einheimischen machen, aber ich denke da gibt es bessere Wege, um etwas zu spenden.

Baden und Relaxen am Santa Monica Beach

Der zweite Stopp führte uns genauso wie bereits Tags zuvor zum Santa Monica Beach. Unser Guide sensibilisierte uns noch für die Gefahren des Atlantiks. Die Strömung solltest du wirklich nicht unterschätzen!

In jedem Fall genossen wir nochmal den kilometerlangen Sandstrand.

Stephan am Santa Monica Beach auf Boa Vista Kapverden
Santa Monica Beach auf Boa Vista Kapverden

Praia da Varandinha

Wir fuhren mit den Pick-Ups weiter zum Praia da Varandinha. Übrigens wechselst du die Sitzplätze (draußen und drinnen) auf den Autos mit den anderen Gäste regelmäßig ab. So muss/darf jeder mal draußen oder drinnen sitzen.

Am Strand begrüßten uns ein paar freilebende Kühe. Sie halten sich zum wiederkäuen gerne am Strand auf, da sie hier aufgrund der Meeresbrise nicht so Probleme mit den lästigen Fliegen haben. Allerdings sind sie sehr scheu und du solltest sie einfach in Ruhe lassen.

Kühe am Praia da Varandinha auf Boa Vista Kapverden

An diesem Strand kannst du dir ein paar Höhlen ansehen. Die Höhlen fanden wir nicht allzu spannend. Wir fanden es interessanter einigen Fischern bei ihren (glücklosen) Angelversuchen zuzusehen.

Praia da Varandinha auf Boa Vista Kapverden

Sandboarden und Schlittenfahren in den Dünen

Nach einem dreißig-minütigen Aufenthalt fuhren wir mit den Pick-Ups quer durch die Sanddünen. Tags zuvor mit den eigenen Quads machten die Dünen natürlich deutlich mehr Spaß 😉

Die Fahrer der Pick-Ups hielten auf einer der großen Dünen an und wir durften alle aussteigen. Jetzt standen Sandboarden und Schlittenfahren auf dem Programm.

Nachdem die ersten aus unserer Gruppe kopfüber in den Sand gefallen und komplett mit Sand paniert waren, entschlossen wir uns heute nur Zuschauer zu sein 😉

Sandboarden auf Boa Vista Kapverden
Sandboarden auf Boa Vista Kapverden

Warst du mutiger als wir und hast Sandboarden schon getestet? Berichte uns gerne in den Kommentaren von deinem Erlebnis!

Mittagessen in der Bar Izilda

So langsam meldete sich der kleine Hunger bei uns allen. Gerade passend zum nächsten Programmpunkt. Wir fuhren nämlich zur „Bar Izilda“. Dort wartete ein leckerer Lunch auf uns.

Es gab intensiven Ziegenkäse, eingekochtes Ziegenfleisch, Fisch und allerlei Beilagen. Wenn du gut gestärkt bist, hast du die Möglichkeit im kleinen Shop noch ein paar Souvenirs zu erwerben. Kleiner Tipp: der Wein und der Kaffee kosten im Supermarkt nur die Hälfte!

Souvenir Shop in der Bar Izilda auf Boa Vista Kapverden

Ausflug zum Schiffswrack Cabo Santa Maria

Der letzte Stopp der Tour führte uns ganz in den Norden von Boa Vista. Wir besuchten das Schiffswrack Cabo Santa Maria.

Dieser spanische Frachter lief im Jahr 1968 auf Grund. Es wurde kein Freischlepp-Versuch gestartet. Die Fracht wurde ausgeladen und das Schiff sich selbst überlassen.

Du kannst dir das Wrack aus nächster Nähe ansehen. Theoretisch kannst du auch ins Innere des Wracks hinein gehen. Das würden wir dir aufgrund der Gefahr, dass jederzeit verrostete Teile auf dich herunterfallen können, allerdings nicht empfehlen.

Schiffswrack Cabo Santa Maria auf Boa Vista Kapverden
Schiffswrack Cabo Santa Maria auf Boa Vista Kapverden

Unser Fazit zur Tour über Boa Vista

Die einzelnen Stopps der Boa Vista Inseltour gefielen uns sehr gut. Wir wären allerdings gerne flexibler gewesen. Eine geführte Tour ist natürlich bequem, da du dich selbst nicht kümmern musst. Uns hätte es aber besser gefallen, selbst zu entscheiden, wie lange wir uns wo aufhalten.

Wenn du Boa Vista auf eigene Faust erkunden möchtest, kannst du dir auch problemlos bei diversen Anbietern ein Quad mieten und die interessanten Sightseeing-Stopps selbst anfahren. Hilfreich ist dabei allerdings definitiv ein Navi, da viele Spots nicht von der Hauptstraße ausgeschildert sind.

Du fragst dich welcher Reisezeitraum der Beste für die Kapverden ist? In diesem Beitrag erfährst du mehr!

GRATIS

URLAUBSPACKLISTE

Trage dich für den Sonnig Unterwegs Newsletter ein und sichere dir jetzt gratis unsere Packliste für deinen Urlaub!

Deine Daten sind bei uns sicher