Top Highlights Seychellen

Praslin Seychellen Sonnenuntergang

Wer denkt bei den Seychellen nicht sofort an Traumstrände, Palmen, Granitfelsen und Sonne pur?

Der kleine Inselstaat im Indischen Ozean hat neben diesen Dingen aber auch noch vieles Anderes tolles zu bieten. In diesem Artikel berichten wir dir von unseren persönlichen Top Highlights der Seychellen.

Bei unserer 14-tägigen Reise auf die Seychellen kratzten wir sicherlich nur an der Oberfläche der vielen Sehenswürdigkeiten und Erlebnisse auf den Inseln. Dennoch gibt es ein paar Highlights, an die wir uns extrem gerne zurückerinnern!

Traumritt am Strand

Mein ganz persönliches Highlight auf der Hauptinsel Mahé war definitiv der Ausritt am Strand. An der Westküste hat sich der Stallbesitzer Damien seinen Traum im Paradies erfüllt.

Life between the ears - Traumstrand aus Reitersicht auf Mahe Seychellen

Als passionierte Reiterin und Pferdeliebhaberin war der Ausritt für mich etwas ganz Besonderes. Damiens umsichtige Vorgehensweise und Einstellung zu den Pferden haben mich zur Buchung des Ritts überzeugt.

Mehr Infos und meine Erfahrungen zu dem Ausritt findest du in diesem Beitrag.

Riesenlandschildkröten auf der Insel Curieuse

Wenn du an die Seychellen denkst, kommt dir früher oder später, eine ganz besondere Spezies in den Sinn: Landschildkröten – und zwar die XXL-Variante.

Auf der Insel Curieuse dürfen die sanften Riesen geschützt leben. Von Praslin aus fahren regelmäßig Wassertaxis hinüber zur Schildkröten-Insel.

Alternativ kannst du natürlich auch einen Tagesausflug mit BBQ und Schnorchelstop buchen.

Wir entschieden uns für die günstigere und flexiblere Variante – das Wassertaxi. Details über unsere Erfahrungen mit dem Wassertaxi findest du in diesem Artikel.

Auf der Insel La Digue lief uns die erste Schildkröte schon nach wenigen Minuten vor unser Fahrrad. Wir hielten an und beobachteten sie bei der Überquerung der Fahrbahn. Ein Foto durfte natürlich ebenfalls nicht fehlen. 🙂

Schildkröte auf La Digue Seychellen

Traumstrand auf Praslin: Anse Lazio

Unsere erste Station auf den Seychellen war die Insel Praslin. Dort entdeckten wir den für uns schönsten Strand Anse Lazio. Dieser Strand liegt im Norden der Insel und ist besonders gut mit dem Auto zu erreichen.

Mit dem Bus kommst du nicht direkt bis zum Strand sondern musst noch zwei größere Hügel überwinden. Diese sind zwar machbar, aber bei der Hitze beobachteten wir einige Urlauber, die bei diesem Fußweg schon an ihr Limit gekommen sind.

Während unserer beiden Besuche der Anse Lazio waren neben uns nicht viele andere Urlauber vor Ort. Und wir fanden problemlos ein schattiges Plätzchen. Allerdings haben wir in anderen Berichten gelesen, dass der Strand zu Stoßzeiten relativ voll sein kann.

Anse Lazio auf Praslin Seychellen

Zur Anse Lazio berichten wir dir in diesem Beitrag ausführlicher.

Einzigartiger Aussichtspunkt: Mission Lodge auf Mahé

Die Mission Lodge gehört seit 2013 zum UNESCO Weltkulturerbe. Hierbei handelt es sich um Ruinen eines Internats auf der Insel Mahé. Die steile Straße Sans Soucis Road führt zu diesem grandiosen Aussichtspunkt.

Mission Lodge auf Mahe Seychellen

Du schaust von hier über die Südwestküste Mahé’s. Dabei blickst du über grüne Berghügel, beobachtest Flughunde und dahinter liegt das tiefblaue Meer.

Einfach nur WOW 🙂

Wir fanden diesen Aussichtspunkt so toll, dass wir dort zweimal hingefahren sind.

Coco de Mer

Die berühmte Coco de Mer ist der Samen der endemischen Seychellenpalme. Die Palme und besonders ihre Früchte sind streng geschützt.

Über die Pflanze und ihre Früchte erfährst du am meisten bei einer Führung durch das Vallée de Mai oder dem Fond Ferdinand Nationalpark. Beide Örtlichkeiten findest du auf der Insel Praslin.

Über den Fond Ferdinand haben wir dir in diesem Beitrag mehr berichtet.

Besonders markant an der Seychellenpalme sind ihre Blütenstände. Die männlichen und weiblichen Blütenstände ähneln doch sehr den menschlichen Geschlechtsteilen.

der sogenannte Sexshop im Fond Ferdinand auf Praslin Seychellen

Im Fond Ferdinand hatte unser Guide sehr viel Humor und präsentierte uns die Blütenstände mit dem entsprechenden Zwinkern im Auge.

Romantisches Abendessen im Les Rochers Restaurant auf Praslin

Für ein romantisches Abendessen mit einem traumhaften Sonnenuntergang können wir dir das Les Rochers Restaurant auf Praslin empfehlen.

Wir fanden es eher zufällig und wussten vorher gar nicht, welch grandiose Kulisse uns beim Abendessen empfangen würde.

Über diesen wundervollen Abend haben wir einen eigenen Beitrag geschrieben. Du findest ihn hier.

Praslin Seychellen Sonnenuntergang

Traumstrand auf La Digue: Anse Marron

Der Strand Anse Marron liegt ganz im Süden von La Digue. Wir besuchten diesen tollen Strand im Rahmen einer Guided-Tour.

Der Weg zur Anse Marron ist nicht ausgeschildert und teilweise eine ganz schöne Kletterpartie. Insofern würden wir dir davon abraten, einfach alleine drauf los zu laufen!

Alle Anstrengungen der Wanderung werden in jedem Fall gebührend entlohnt!

Anse Marron La Digue Seychellen

Wir hoffen, wir konnten dir hiermit ein bisschen deine Vorfreude auf deinen Seychellen-Urlaub steigern und mit unseren Top Highlights passende Inspiration für deinen Urlaub liefern.

Welches sind deine Highlights auf den Seychellen? Warst du schon mal auf den Seychellen oder planst du gerade deinen Urlaub? Schreib uns gerne einen Kommentar. Wir sind sehr gespannt 🙂