Nordstrand: Seehunde im Wattenmeer & Alpaka Spaziergang

Pan Alpakahöfle Nordstrand
Zuletzt aktualisiert:

In diesem Artikel zeigen wir dir zwei unserer persönlichen Highlights auf der Nordseehalbinsel Nordstrand.

Während unseres Aufenthaltes an der Nordsee besuchten wir einige Highlights rund um St. Peter Ording – diese findest du hier. Auf der Nordseehalbinsel Nordstrand haben wir noch zwei Unternehmungen entdeckt, die wir dir gerne vorstellen möchten.

Seehunde im Wattenmeer

Vor uns lag ein Sonne-Wolken-Regen-Wetter-Tag – was sollten wir unternehmen? Wir entschieden uns für eine Bootstour ab Nordstrand. Diese buchten wir online und studierten aufmerksam die aktuellen Corona-Hygiene Vorschriften.

Direkt am Hafen findest du einen großen, beschrankten Parkplatz mit öffentlichen Toiletten. Von dort musst du nur über den Deich und stehst dann direkt am Pier.

Frühzeitig begann das Boarding und aufgrund des Wetters nahmen wir einen Tisch im Innenraum des Schiffes.

Bootstour ab Nordstrand

Am Sitzplatz durfte jeder die Mund-Nasen-Bedeckung ablegen. Aufgrund der Corona-Vorschriften war der Innenraum schnell voll und nicht jeder Fahrgast war zufrieden mit seinem zugewiesenen Sitzplatz.

Wir saßen warm und trocken und hatten keinen Grund uns aufzuregen!

Zuerst fuhren wir an einer großen Sandbank vorbei und konnten dort die Seehunde beobachten. Klar sahen wir sie nur aus der Ferne, aber dafür stört die Seehunde es hoffentlich auch nicht so sehr, dass sie mehrfach am Tag besucht werden.

Seehunde Nordstrand Deutschland

Es waren einige Jungtiere dabei – sehr süß.

Seehunde Nordstrand Deutschland

Während wir an den Seehunden vorbei schipperten, holte die Crew ein zuvor ausgeworfenes Fangnetz zurück an Board.

Hierin hatte sich allerlei Meeresgetier verfangen. Ausführlich wurden uns alle Tiere vorgestellt. Jeder bekam die Möglichkeit sich diese aus der Nähe anzuschauen. Im Anschluss wurden natürlich alle wieder freigelassen!

Nordstrand Deutschland

So eine Bootstour ist natürlich immer ziemlich entspannt. Für uns an diesem Tag mit diesem Wetter war es genau das Richtige – ein paar neue Eindrücke gewinnen und zwischendurch die Seeluft um die Nase wehen lassen.

Alpaka Spaziergang

Auf der Nordseehalbinsel Nordstrand gibt es einen kleinen Alpaka-Hof, der Spaziergänge anbietet.

Ich wollte immer schon mal mit Alpakas spazieren gehen und nun bot sich die Gelegenheit. 🙂 Eine Reservierung war per Internet-Anfrage und anschließendem Telefonat schnell erledigt.

Vor Ort gingen wir dann zusammen mit der Eigentümerin auf die Wiese, um die Tiere einzufangen. Neben uns nahmen noch drei weitere Personen an dem Spaziergang teil. Natürlich bekam jeder sein eigenes Alpaka.

Alpaka Spaziergang Nordstrand

Ich hatte zufällig den Leithengst Pan erwischt und durfte mit ihm vorneweg gehen. Pan fasste schnell Vertrauen und ging zügig mit mir mit. Wie sich schnell herausstellte waren wir für die Gruppe viel zu schnell unterwegs. Persönlich bin ich ja eher den Spaziergang mit Pferden gewöhnt und daher einfach mein übliches Tempo gegangen. 😉

Naja, so warteten wir einfach immer auf den Rest der Gruppe. Somit gab es Zeit für Fotos.

Pan Alpakahöfle Nordstrand

Stephan musste mit seinem Alpaka am Ende der Gruppe das Schlusslicht bilden. Wie er mir später erzählte war das wohl alles nicht so einfach. Die Alpakas zwischen mir und ihm haben mit ihren Spaziergängern wohl immer wieder Blödsinn gemacht. Stephans Alpaka hat diesen Quatsch dann immer zeitverzögert ebenfalls gemacht. Sooooo schade, dass ich das nicht sehen konnte. 😉

Auf halber Strecke des Spazierganges gab es die Möglichkeit sich ein Eis zu kaufen und die Alpakas zu tauschen. Beides wollte niemand von uns. Jeder hatte sich mit seinem Alpaka bereits angefreundet und wollte es nicht mehr hergeben.

Alpakahöfle Nordstrand

Während des Rückweges waren dann alle Alpakas flott unterwegs – klar, den Rückweg, den kennen sie alle. 😉

Zurück auf dem Hof blieb dann noch Zeit für diverse Fotos.

Alpaka Selfie Nordstrand

Das waren unsere beiden Highlights in Nordstrand. Kanntest du diese zwei Ausflugstipps schon? Was kann man sonst noch interessantes am Nordstrand unternehmen? Wir freuen uns auf deinen Kommentar.

Teile diesen Beitrag: