3 Top Ausflugstipps für den Osten von Mallorca

Capdepera Mallorca
Zuletzt aktualisiert:

Die ganze Zeit nur relaxen wird irgendwann langweilig! Du hast zur Abwechslung Lust auf einen erlebnisreichen Ausflug? Dann haben wir drei tolle Tipps für dich.

In der Hochsaison nach Mallorca zu fliegen ist nicht unbedingt die allerbeste Idee. Denn dann ist die Insel brechend voll. Bei uns ging es zeitlich allerdings nicht anders und somit suchten wir uns eine ruhige Unterkunft auf dem Land. Nach den ersten beiden Entspannungstagen zog uns unsere Entdecker-Lust schnell wieder weg vom Pool 😉

1. Besuch einer Aloe Vera Farm auf Mallorca

Da ich (wie so oft) das zweifelhafte Vergnügen mehrer Mückenstiche nach einer Stunde ohne Insektenschutz während der Dämmerung hatte, wollte ich unbedingt einer Aloe Vera Farm einen Besuch abstatten.

Also checkten wir noch kurz die Öffnungszeiten und fuhren dann direkt dorthin.

Auf der Aloe Vera Farm hast du Gelegenheit dir den Anbau und die Zucht der Pflanzen genauer anzuschauen. Du meldest dich einfach im Shop an, der nicht zu verfehlen ist und schon darfst du über das Gelände spazieren.

Auf etwa vierzig Hektar beherbergt die Aloe Vera Farm ca. zweihunderttausend Pflanzen. Die Blätter der Aloe Vera Pflanze können geerntet werden, sobald sie fünf Jahre alt ist. Auf Mallorca funktioniert der Anbau ganz gut, da hier oft genug die Sonne scheint 🙂

Nach dem Rundgang kannst du Setzlinge und natürlich Produkte aus der Aloe Vera Pflanze erwerben.

Ob dir die Beauty Produkte, Getränke oder Spirituosen zusagen, bleibt natürlich dir selbst überlassen. Für meine Insektenstiche wollte ich das 99 % Gel kaufen.

Das habe ich dann auch getan und das Gel kühlte die inzwischen angeschwollenen Stiche direkt ganz angenehm.

Die Besichtigung der Aloe Vera Farm ist übrigens komplett kostenfrei.

2. Hoch hinauf – Carrer del Calvari

Diese Treppe mit 365 Stufen führt dich aus dem Örtchen Pollenca hoch auf den Kalvarienberg.

Aber bevor wir die Stufen erklimmen konnten, stand uns eine andere Herausforderung bevor: Die Parkplatzsuche. In den kleinen Gässchen im Dorf sind die Parkplätze sehr rar gesät.

Glücklicherweise scheut sich Stephan nicht vor engen Parklücken und so konnten wir den kleinen i10 doch noch abstellen.

Enge Parklücke in Pollenca Mallorca

An diesem Tag waren wir selbstverständlich nicht die einzigen Personen an der berühmten Treppe, aber ich fand es hielt sich noch einigermaßen in Grenzen. Nicht jeder hat bei 35 Grad Außentemperatur Lust auf so viele Stufen 😉

365 Stufen in Pollenca Mallorca

Während des Treppensteigens zählst du eigentlich zwangsläufig im Kopf jede Stufe mit 😉

Stephan und ich kamen zwischendurch allerdings zu unterschiedlichen Ergebnissen… Zumindest einigten wir uns darauf, dass es viele Stufen waren 😉

Oben angekommen kannst du dich im hiesigen kleinen Café erfrischen und die grandiose Aussicht genießen.

Panorama über Pollenca Mallorca

Nachdem wir uns satt gesehen hatten, marschierten wir die Stufen wieder hinunter und setzten uns in ein Café. Für mich gab es einen leckeren Espresso und Stephan gönnte sich einen Eiskaffee.

3. Besichtigung der Burg von Capdepera

Wir fuhren weiter zur Burg von Capdepera. Du findest in der Regel bequem einen Parkplatz auf den kleinen Straßen rund um die Burg.

Stephan parkte das kleine Auto wieder ratzfatz ein. Danach liefen wir noch ein paar Treppenstufen hinauf und standen direkt vor dem Burgportal. Die Burg stammt aus dem 13. Jahrhundert und zählt damit zu den ältesten Bauwerken dieser Art auf Mallorca.

Am Eingang musst du ein kleines Eintrittsgeld zum Erhalt der Burganlage berappen.

Du darfst dich frei auf dem gesamten Gelände bewegen. Die alte Mauer kannst du an einigen Stellen betreten. Von dort hast du natürlich einen Prima-Ausblick über die gesamte Region drumherum.

Panorama Capdepera Burg auf Mallorca

Ganz cool fanden wir die Glocke, die du klingeln lassen kannst 😉

Es war bereits unser zweiter Besuch auf der Burg. Uns hat es wieder sehr gut gefallen!

Welche Tipps hast du noch für den Osten Mallorcas? Lass es uns gerne unten in den Kommentaren wissen. Wir sind schon gespannt!

Du möchtest auch den Süden von Mallorca erkunden? Hier findest du unsere 5 Top Ausflugstipps für Mallorcas Süden.